Railvetica
Die Historischen Umbau Stahlwagen

IG Railvetica


Die IG Railvetica hat den Zweck, die Railvetica GmbH aktiv zu unterstützen.

Beitrittserklärung IG Railvetica

Unter aktiv Unterstützung verstehen wir nicht nur die Beschaffung von finanziellen Mitteln, sondern auch die aktive Mitarbeit bei der Erhaltung der Fahrzeuge. Dies kann in Form von Fronarbeit in diversen Bereichen geschehen, Möglichkeiten gibt es deren viele: Mithilfe bei den Reparaturen und Revisionen, beim Betreiben der Wagen (Vorbereiten für Extrafahrten), Marketing für die Gesellschaft übernehmen, sogar ein Platz hinter dem Kochherd liegt drin, wenn im zukünftigen Küchenwagen gekocht wird. Sie können dabei sein, wenn die historischen Wagen aus ihrem Dornröschenschlaf erwachen und in neuem Glanz erstrahlen, und zwar als ganze Komposition hinter einer historischen Lokomotive.

Was bietet die IG Railvetica?

  • Sie können aktiv an den Revisionen teilnehmen
  • Sie dürfen die Fahrzeuge unterhalten wie z.B. Reparaturen und Reinigungen, und Sie können Bereitstellungen des Zuges vollziehen
  • Sie können einmal im Jahr an einer Ausfahrt zu besonderen Konditionen teilnehmen
  • Sie bekommen zweimal im Jahr aktuelle Informationen
  • Sie nehmen am gesellschaftlichen Vereinsleben teil
Sind Sie faszinierter Nostalgiker, Schreiner, Metallbauer, Elektriker, Financier, Koch, Marketingprofi etc. und haben eine Affinität zur Eisenbahn? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wenn Sie persönlich andere Möglichkeiten sehen, uns zu unterstützen, dann sind wir für Ihre Inputs sehr dankbar.  

Zusammen mit der Betriebsgruppe 13302 wollen wir einen Zug der besonderen Klasse auf die Schienen bringen. Das Zugbild soll möglichst original die Zeit von 1930 – 1960 darstellen. Die vergangenen Zeiten lebendig machen, den Fahrgast hautnah spüren lassen, was es früher hiess, mit der Eisenbahn zu fahren, das ist das, was wir anstreben. Eine Zeit, in der es keine Klassenunterschiede gab und die Fahrgäste, unabhängig von ihrem Stand, im selben Wagen sassen, der Bankier fuhr vielleicht zur Arbeit, die Schüler genossen einen Ausflug oder der Vater fuhr mit Sack und Pack mit der ganzen Familie in die Ferien.

Haben Sie teil am Unternehmen Railvetica mit versierten Eisenbahnprofis, die auch Nichteisenbahnern das spannende Bahnumfeld näher bringen wollen. Denn auch der nostalgische öffentliche Verkehr soll Platz und Zukunft in einer mobilen Schweiz haben.


Soweit möglich werden sämtliche Unterhaltsarbeiten von den IG Railvetica-Mitgliedern in Freizeitarbeit durchgeführt. Grössere Unterhaltsarbeiten sowie die Anfertigung einzelner Ersatzteile müssen jedoch an Spezialfirmen vergeben werden. Die Finanzierung dieser Arbeiten wird nebst dem Einsatz der Aktivmitglieder von den Beiträgen der IG Mitglieder (Mindestbeitrag pro Jahr Fr 50.–) sichergestellt. Der Beitritt ist mittels untenstehender Beitrittserklärung oder direkt mit Einzahlung auf unser Bankkonto bei der Sparcassa Wädenswil        CH06 0681 4016 2106 1790 3 möglich. Freiwillige Zuwendungen sind  steuerlich absetzbar (eine Bestätigung erhalten Sie ab Spenden von CHF 100.–)

Als "Dividende" führt die Railvetica GmbH zusammen mit der Betriebsgruppe 13302 in der Regel jährlich eine Gönnerfahrt durch. Die IG-Mitglieder erhalten so die Möglichkeit, zu günstigen Konditionen an einem Ausflug mit dem "Krokodil" teilzunehmen. Daneben steht das "Krokodil" zusammen mit den Wagen im Sommerhalbjahr für Extrazüge für Vereine und Gesellschaften zur Verfügung.